Spiridon-Vereinswertung

Allgemeine Hinweise für die Teilnahme am Vereins-Spiridon-Dreikampf

Spiridon-Dreikampf bedeutet, dass in einer Laufsaison (01.01.-31.12.) die Laufstrecken

· 10.000 m Bahn oder Straße
· Halbmarathon
· Marathon

absolviert werden.

Die jeweils beste Laufleistung jeder Strecke wird in Punkte umgesetzt und die Rangfolge in einer Ergebnisliste festgelegt, die dann jeder Teilnehmer bei der Siegerehrung erhält.

In den Altersklassen M55 / W55 und älter sowie in den Schüler- und Jugendklassen kann statt des Marathonlaufs auch eine Leistung über 5000 m (Bahn) in die Wertung eingebracht werden.

 

Keine Zwischenzeiten: Alle Laufleistungen müssen als Einzelleistung erzielt werden, also keine 10 km oder Halbmarathonzwischenzeiten bei einem längeren Wettkampf. Somit müssen alle Strecken mindestens einmal pro Saison gelaufen werden.

Korrekte Laufstrecken: Alle angegebenen Leistungen dürfen nur auf genehmigten Veranstaltungen und ordnungsgemäß vermessenen Strecken absolviert werden. Keine Trainingsergebnisse.

Auswärtige erzielte Leistungen: Bitte zur Auswertung und Prüfung die Kopie der Urkunde oder Ergebnisliste belegen.

Auszeichnung: Alle erfolgreichen Teilnehmer des Spiridon-Dreikampfes erhalten eine Urkunde und die kompletten Ergebnisliste. Für die Gesamtsieger männlich/weiblich und die Altersklassensieger stehen Sachpreise zur Verfügung.

 

Siegerehrung und Abschlussveranstaltung: Die Siegerehrung findet im Rahmen des Grillfestes der Abteilung statt - voraussichtlich im August des Folgejahres.